Angebote

Soundcheck

Ein Workshop zur Prävention von Rechtsextremismus

Angebot: RgR 2101

Anmeldung möglich

04.06.2022 | 14.00 bis 17.00 Uhr

Was ist Rechtextremismus heute und wo kann er jungen Menschen begegnen? Anhand des Beispiels Musik werden im Workshop „Soundcheck“ Anwerbestrategien der extremen Rechten veranschaulicht. Abgestimmte Methoden vermitteln Wissen über Propagandastrategien der extremen Rechten und Dimensionen von Rechtsextremismus. Anhand einer fiktiven Band wird sich konkret mit dem Thema Codes im Rechtsextremismus auseinandergesetzt. Die Teilnehmenden beschäftigen sich mit den Perspektiven Betroffener rechter Gewalt und suchen nach Möglichkeiten couragierten Handelns gegen menschenfeindliche Einstellungen im Alltag.

Termine / Uhrzeiten:

14.00 bis 17.00 Uhr

Alter:

14-27 Jahre

Leitung:

Jennifer Lutz, Team meX der Landeszentrale für politische Bildung

Ort / Raum:

Haus der Jugend, Uhlandstraße 2 | Kleiner Saal (EG)

Kosten:

kostenfrei