Jugendkunstschule

MIT BEGEISTERUNG UND IDEENREICHTUM ZEICHEN SETZEN

Aktuelles

Kurse & Workshops

Kinder

Jugendliche

Familien

Die Jugendkunstschule ...

... bietet für Vorschulkinder, Grundschüler*innen, Familien, Jugendliche und junge Erwachsene eine umfassende gesamtkünstlerische Bildung mit unterschiedlichen Veranstaltungsformaten an, die von professionellen Künstler*innen durchgeführt werden.

Eine tragende Säule der Jugendkunstschularbeit besteht im vielfältigen Kursprogramm, das mit der ästhetischen Früherziehung für Vorschulkinder und Kinderkunstwerkstätten beginnt, Kreativangebote für Familien einschließt und sich mit Angeboten zur künstlerischen Berufsorientierung sowie offenen Ateliers an Jugendliche und junge Erwachsene wendet. Eine differenzierte Angebotsstruktur gewährleistet ein vielfältiges Kursprogramm, das sowohl kontinuierlich aufeinander aufbauend als auch im Rahmen von Workshops über einen kürzeren Zeitraum wahrgenommen werden kann. Die Kunstschularbeit umfasst die Bereiche Bildende Kunst, Tanz, Theater und Sprache/Literatur.

Weitere Schwerpunkte liegen auf Kooperationen mit anderen Bildungseinrichtungen und der Gestaltung von Kunstevents. Zudem nehmen langfristige Schulprojekte für alle Jahrgangsstufen und Schulformen einen großen Stellenwert ein. Lehrkräfte können sich gerne über unsere Angebote für Schulen informieren und beraten lassen. Zusätzlich wird im Rahmen des Lirum-Larum-Lesefestes die Kunstschule 2022 mit dem Schulprojekt „Hinter den Räumen“ kooperieren und erstmalig auch einen künstlerisch-literarischen Gestaltungsraum zu den „Leselaboren“ für Jugendliche anbieten.

Im neuen Kursjahr 2022/2023 erweitern wir unser Jugend-Kunst-Angebot um ein neues Format: die Open Art Studios für Jugendliche und junge Erwachsene. Künstler*Innen der Kunstschule sind an diesem Abend vor Ort und öffnen die Ateliers für alle kunstbegeisterten kreativen Jugendlichen. Das Angebot ist kostenlos und offen für Alle.

Barbara Ambs
Leitung Jugendkunstschule
Bildende Künstlerin
Tel. 0761 / 79 19 79 -14
barbara.ambs@jbw.de

Katharina Gehrmann
Leitung Jugendkunstschule
Diplom Kulturpädagogin
Tel. 0761 / 79 19 79 -13
katharina.gehrmann@jbw.de

Da ist für jede*n was dabei -
Kunst und Kommunikation ist unser Genre!

Die Jugendkunstschule im JBW ist aus der Kinder- und Jugendkunstschule „Klecksel“ hervorgegangen, die 1987 von einer Initiative Freiburger Künstler gegründet wurde. Seit 1996 stellt die Jugendkunstschule einen Fachbereich im Jugendbildungswerk Freiburg e.V. Die kontinuierliche Zusammenarbeit mit ca. 45 engagierten regionalen Künstler*innen und Kulturschaffenden, die im Rahmen unterschiedlichster Veranstaltungsformate Kreativität, Begeisterung, Experimentierfreude, aber auch mannigfaltige künstlerische Techniken und Ausdrucksformen vermitteln, lässt unseren Bildungsauftrag lebendig werden.

Die Jugendkunstschule bietet für Vorschulkinder, Grundschüler*innen, Familien, Jugendliche und junge Erwachsene eine umfassende gesamtkünstlerische, kulturelle Bildung an, die kreatives Denken und Handeln fördert.

Eine tragende Säule der Jugendkunstschularbeit besteht im reichhaltigen Kursprogramm, das mit der ästhetischen Früherziehung für Vorschulkinder ab 4 Jahren und den Kinderkunstwerkstätten für Grundschüler*innen beginnt, Kreativangebote für Familien einschließt und sich mit Angeboten zur künstlerischen Berufsorientierung sowie offenen Ateliers an Jugendliche und junge Erwachsene wendet.
Die Vielfalt der Kursangebote umfasst die unterschiedlichsten Bereiche: z.B. Töpfern, Malerei, Holzwerken, Figurentheater, Bildhauerei, Film, Trickfilm, Fotokunst, Tanz, interdisziplinäre Kunstexperimente, Mappenvorbereitungskurse u.v.m.

Die Kurse der Jugendkunstschule finden in angenehmer Atmosphäre sowohl in Künstler*innenateliers im Stadtgebiet als auch in den gut eingerichteten Kunstwerkstätten (UG) und Jugendateliers (2. OG) im Haus der Jugend statt. Außerdem sind je nach Inhalt und Ausschreibung unterschiedliche Zeitfenster als Jahres-, Wochenend-, Kompaktkurs oder Ferienworkshop möglich. Sogar Kindergeburtstage mit Kreativprogramm können bei der JKS gebucht werden.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf langfristigen Schulkooperationen, die den Schüler*innen die Möglichkeit geben sollen in inspirierendem Umfeld, angeleitet von Künstler*innen, in die Welt der Kunst einzutauchen. Um eine individuelle Anleitung zu gewährleisten, finden die Schulprojekte meistens parallel in geteilten Klassen zu den unterschiedlichsten Themen unterrichtsbegleitend in den Werkstätten und Ateliers der Jugendkunstschule statt. Informieren Sie sich bei Interesse über unseren Themenkatalog. Die Projekte werden in detaillierter Absprache mit den Lehrkräften durchgeführt.

Die Jugendkunstgalerie im Haus der Jugend bietet zudem Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine umfangreiche Ausstellungsfläche zur Präsentation eigener künstlerischer Arbeiten. Hierbei werden Gruppenausstellungen bevorzugt, um Diskussionsgrundlagen zu schaffen und Beteiligungsprozesse in Gang zu setzen.

Darüber hinaus bietet die Jugendkunstschule kulturpädagogische und künstlerische Projekte, Tagesaktionen, Happenings und zahlreiche Ferienveranstaltungen an, von denen viele in Kooperation mit anderen Bildungseinrichtungen und Institutionen durchgeführt werden. Da ist für jede*n 'was dabei!

Ausführliches Leitbild & Konzeption hier zum Download

Neben dem Kursprogramm, das Kindern, Jugendlichen und Familien in den Bereichen Malerei, Zeichnung, Bildhauerei, Performance, Medien, Theater, Tanz und Literatur eine umfassende künstlerische Bildung ermöglichen soll, liegt ein weiterer Arbeitsschwerpunkt der Jugendkunstschule auf der Durchführung von Schulkooperationen.

Die Schulprojekte werden von Künstler*innen und Kulturschaffenden angeleitet und in den gut ausgestatteten Jugendateliers und Kunstwerkstätten der Jugendkunstschule im Haus der Jugend durchgeführt. Unser Themenkatalog ist vielfältig und interdisziplinär. Die Vermittlung von künstlerischen Techniken ist hierbei ebenso relevant wie die Entwicklung kreativer Prozesse.

Die Jugendkunstschule bietet im Rahmen von kulturellen Großveranstaltungen lockere Mitmachaktionen wie den „Kunstrasen“, Performances und Happenings an und - vom Großen zum Kleinen – darüber hinaus auch kreative Kindergeburtstage für Kinder ab 5 Jahren.

Praktikum in der Jugendkunstschule

Studierende der Fachbereiche Bildende Kunst, Kunstpädagogik, Kommunikationswissenschaft, Kulturpädagogik bzw. Kulturwissenschaft können im Rahmen eines Praktikums (mind. 6 Wochen) Einblicke in die Jugendkunstschularbeit gewinnen.
Aufgaben: Hospitation bei Schulkooperationen, Hospitation und Mitarbeit im laufenden Kursprogramm, Konzeption eigener Veranstaltungen, Mitarbeit beim Großveranstaltungen (überwiegend am Wochenende)

Bitte beachten: für das Jahr 2022 sind die Praktikumsplätze bereits vergeben. Aber für die Zeit ab Frühjahr 2023 suchen wir wieder eine neue Praktikantin / einen neuen Praktikanten.

Kontakt:
Barbara Ambs
jks@jbw.de
0761 / 79 19 79 -14

Kontakt

Jugendkunstschule Freiburg
Uhlandstraße 2
79102 Freiburg
0761 / 79 19 79 -13
jugendkunstschule@jbw.de

Entdeckungsreise Kunst

Ein großer Teil der Jugendkunstschularbeit besteht in Schulkooperationen, welche die Bereiche Bildende Kunst, Literatur und Tanz abdecken. Als außerschulischer Lernort möchten wir einen Beitrag zur kulturellen Bildung geben und Bildungschancengleichheit gewährleisten. Informieren Sie sich über unsere Angebote und allgemeinen Rahmenbedingungen für Grund- und Förderschulen sowie weiterführende Schulen.

Aktuelles

Lirum Larum Leselabore. Bis 15. Juli anmelden!

In diesem Jahr gibt es nicht nur das das Lirum Larum Lesefest, sondern auch die Leselabore. Vom 4. bis zum 9. September können Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren gemeinsam mit ...

Open Art Studios on Friday

Open Art Studios on Friday für Jugendliche und junge Erwachsene: Am 20.5.2022 und 23.9.2022 können interessierte Jugendliche und junge Erwachsene in den Ateliers der Jugendkunstschule kostenlos ...

Kunstreport 5 | Groß und Klein

Wir freuen uns darüber, dass der fünfte „Kunstreport“ trotz gruseliger Zeiten am 18. Januar starten konnte. 20 Schüler*innen der Maria-Montessori-Schule haben sich in der ersten Sitzung ...

Raum für Kunst

Fünf Ateliers und Kunstwerkstätten sowie ein großes Material-Lager bieten allen Platz fürs künstlerisch-kreative Arbeiten und Werken. In den drei Werkstätten im UG finden die Kinderkurse und Schulprojekte statt, im 2. OG findet man die beiden Jugendateliers. Auch unabhängig vom Kursprogramm stehen diese Räume allen Interessierten zur Verfügung!

Galerie

Wenn Kunst zum Beruf werden soll

Angebote zur Berufsorientierung

Das Team

Barbara Ambs

Barbara Ambs

Leitung Jugendkunstschule

0761 / 79 19 79 -14
barbara.ambs@jbw.de

Katharina Gehrmann

Katharina Gehrmann

Leitung Jugendkunstschule

0761 / 79 19 79 -13
katharina.gehrmann@jbw.de

Franziska Neundorfer

Franziska Neundorfer

Praktikantin Jugendkunstschule

0761 / 79 19 79 -13
jks-praktikum@jbw.de

Sandra Albrecht

Künstlerin

Betty Blumenstock

Bildende Künstlerin

Marieke Kimme

Erziehungswissenschaftlerin und Bildhauerin (in Ausbildung)

Sarah Mittenbühler

Kostüm- und Mode-Designerin

BriGitte Rost

Freischaffende Künstlerin

Luise Wegner

Diplom Bildhauerin

Jonatan Alcina Segura

Historiker und Illustrator

Hélène Eynard

Architektin, Künstlerin

Eva Kirchner

Islamwissenschaftlerin

Caro Mopedi

Keramikerin

Laila Sahrai

Bildende Künstlerin

Hilde Bauer

Künstlerin

Luca Fierravanti

Grafikdesigner, Kunststudent

Lucia Lehr

Theaterpädagogin

Nona Otarashvili-Becher

Keramikerin

Sylvia Schmieder

Autorin

Philip Beck

Theaterpädagoge

Aurelia Grabosch

Studentin

Brigitte Liebel

Künstlerin, Fotografin

Jana Petelka

Kunstpädagogin

Raphael Seyfarth

Bildhauer

Carla Blickle

Kunsthistorikerin

Christine Huss

Bildende Künstlerin

Herwarth Malzy

Goldschmied

Anna Rintelen

Künstlerin

Christina Soltani

Kunsthistorikerin und Porzellankünstlerin