News

Freiburger Kinderkonferenz

Wie blicken eigentlich Kinder auf die Stadt Freiburg? Was ist nötig, damit von einer kindgerechten Stadt gesprochen werden kann? Kinder beantworten euch diese Fragen auf der Freiburger Kinderkonferenz!

In Zusammenarbeit mit der Adolf-Reichwein und der Paul-Hindemith-Grundschule fand am 12.04.2022 erstmalig die Freiburger Kinderkonferenz im Haus der Jugend statt. In einer intensiven Projektphase beschäftigten sich von Februar bis April ca. 60 Schüler*innen der dritten und vierten Klasse mit Themen wie Umwelt, Verkehr, Spiel- und Grünflächen, Schule sowie Kultur- und Freizeitangebote in Freiburg. Hierbei sind tolle Modelle, Filme und Comics entstanden, die die Kinder bei der Abschlusskonferenz der Freiburger Politik und Stadtverwaltung präsentierten. Die Kinderanliegen wurden daraufhin an die zuständigen Fachämter weitergetragen, sodass die Ergebnisse gesichert und geprüft werden können. Bis zum Sommer arbeiten die Pat*innen von Politik und Verwaltungen an möglichen Wegen zur Umsetzung der Ideen der Kinder, die dann vom Kinderbüro am Ende des Schuljahres an die Schüler*innen zurückgemeldet werden.